Handwäsche bei der Autowäsche von Waschpark Meise in Oer-Erkenschwick und Datteln

Ich packe meinen Koffer – und mein Auto

Endlich geht es in den Urlaub. Die Reiseunterlagen sind beisammen, die Koffer sind gepackt, Snacks und Getränke für die Fahrt sind auch besorgt. Jetzt kann das Auto beladen werden und ab geht’s in den Urlaub.

Das ist allerdings nicht immer ganz so einfach. Viel Geschick und ein Talent auf Tetris-Ebene wird manchmal gefordert. Doch wer denkt: Ich schmeiße alles ins Auto und nutze alle Stauflächen bis in die kleinste Ecke, der liegt falsch.

Sicher in den Urlaub – so solltet ihr euer Auto beladen

Sicherheit ist hier das höchste Gebot! Folgende Anweisungen solltet ihr unbedingt beachten, damit im Falle eines Unfalls – wir denken natürlich immer positiv – das Gepäck vernünftig gesichert ist und ihr euch nicht unnötig in Gefahr bringt. Rumgeschleudertes Transportgut führt zu folgeschweren Verletzungen für Passagiere und weitere Verkehrsteilnehmer*Innen.

– Schwere Gegenstände gehören ganz nach unten, direkt hinter die Rücksitzlehnen. So bleibt der Schwerpunkt niedrig und das Auto bleibt in Kurven stabil auf der Fahrbahn.

– Leichteres Gepäck solltet ihr obendrauf platzieren und mit Anti-Rutschmatten oder Decken gegen Verrutschen sichern.

– Gepäcknetze oder Trenngitter könnt ihr zusätzlich anbringen. Ihr alleiniger Einsatz reicht jedoch nicht aus, um das Gepäck bei einem Aufprall oder einer starken Bremsung aufzufangen.

– Es empfiehlt sich, schwere Transportgüter mit einem Spanngurt an den Zurrösen am Kofferraumboden zu fixieren.

– Reist ihr zu zweit? Dann könnt ihr euch zusätzlich schützen, indem ihr die Rücksitzgurte über Kreuz schließt.

– Euer Auto darf das zulässige Gesamtgewicht nicht überschreiten. Diese Info könnt ihr eurem Fahrzeugschein entnehmen.

– Ihr solltet stets eine uneingeschränkte Sicht auf den Verkehr haben. Sollte das Gepäck eure Sicht durch den Rückspiegel verhindern, so seid ihr verpflichtet, einen zusätzlichen Außenspiegel anzubringen, um den Blickwinkel nach Hinten zu vergrößern.

– Gegenstände wie z.B. Bücher, Spielkonsolen, wichtige Unterlagen und Snacks solltet ihr so verstauen, dass diese während der Fahrt jederzeit Griffbereit sind.

– Verbandkasten, Warndreieck und Warnweste gehören unter den Beifahrersitz.

Schützt euch und eure Liebsten

Eine Reise sollte immer gut durchdacht werden. Das Thema Sicherheit scheint trocken und oft lassen wir uns dazu hinreißen, leichtsinnig auf verschiedene Sicherheitsmaßnahmen zu verzichten. Bitte geht bewusst mit diesem Thema um. Es kostet euch nur ein paar Planungen und minimal mehr Zeit, um euren Urlaub sicher anzugehen.

Wir wünschen euch eine allzeit sichere Fahrt und einen wundervollen Urlaub.

Euer Team vom Waschpark Meise

Frohe Weihnachten vom Waschpark Meise
Allgemein

Frohe Weihnachten

Das gesamte Meise-Team wünsche euch schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage im Kreise eurer Liebsten. Genießt die gemeinsamen Momente in der Weihnachtszeit. Wir möchten uns schon jetzt

Zum Artikel »